Stollberger Schwibbogenkönig
Stollbergs größte Schwibbogenausstellung
Schwibbogenaustellung
Schwibbogenausstellung
Wir danken allen Teilnehmern, Mitwirkenden und Sponsoren für die Ausgestaltung der diesjährigen Jubiläumsausstellung. Impressionen der Ausstellung finden Sie hier.
Schwibbogenkönigin 2021
Schwibbogenkönig
Der 20. Schwibbogenkönig mit 155 Stimmen ist Torsten Jantsch aus Rodewisch.

Wir gratulieren ganz herzlich!
Schwibbogenprinz 2021
Schwibbogenprinz
Der Schwibbogenprinz des Jahres 2021 ist mit 262 Stimmen Vincent Kögel aus Crinitzberg.

Wir gratulieren ganz herzlich!


Herzlich Willkommen

Die Jubiläumsschau zur 20. Stollberger Schwibbogenschau

Auch im Jahr 2021, ausgerechnet dem Jubiläumsjahr der Stollberger Schwibbogenausstellung, konnte erneut die Ausstellung nicht wie gewünscht in der St. Jakobi Kirche stattfinden. Die spontane Zusage des Eigentümer, die Ausstellung erneut in die leerstehenden Gewerberäume zu bringen erlaubte es dem Veranstalter die eingereichten Schwibbögen liebevoll in den Schaufenstern zu arrangieren und damit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Viele glückliche Gesichter und strahlende Augen waren in der Zeit vom 28.11 bis 10.12.2021 vor den Schaufenstern zu sehen. Die Stimmabgabe erfolgte in diesem Jahr Online und parallel dazu mit Stimmtzetteln an dem eigens errichteten Briefkasten an den Schaufenstern.

Die Krönung zum Schwibbogenkönigs und zum Schwibbogenprinzen konnte am 12.12.2021 auf dem Hauptmarkt unter freiem Himmel sogar mit Sonnenschein durchgeführt werden.
Torsten Jantsch aus Rodewisch wurde zum 20. Schwibbogenkönig gekürt.
Der neue Schwibbogenprinz wurde Vincent Kögel aus Crinitzberg.
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer.

Besonderheiten gab es in diesem Jahr auch. So wurden nicht nur geschnitzte Bögen und feine Laubsägearbeiten eingereicht, sondern es wurde eine Vielzahl an Materialien und Ideen verwendet. So gab es einen Schwibbogen in der Flasche, einen Schwibbogen aus Stein, einen Schwibbogen aus recycelten Dingen, Schwibbögen mit detailverliebten Szenen und Landschaften, einen Schwibbogen mit handbemalten Figuren aus Zinn, ein Bogen mit geklöppelten Teilen, in Glas gefräste oder gelaserte Schwibbögen oder aber Schwibbögen die ganze traditionell oder modern und schlicht gehalten sind. Dafür eine großes Dankeschön.

Doch nach der Schwibbogenausstellung 2021 ist natürlich vor der Schwibbogenausstellung 2022.

Darum starten wir gleich wieder den Aufruf für das kommende Jahr. Jeder selbst hergestellte Schwibbogen – auch Familienerbstücke oder Raritäten vom Dachboden - die durch eigene Ideen und Kreativität als Unikat entstanden sind, steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Der Schwibbogen muss ja nicht ausschließlich geschnitzt oder als Laubsägearbeit daher kommen. Ein Schwibbogen kann auch geklöppelt, gehäkelt, aus Metall oder Kunststoff sein, aus Legosteinen oder Glas oder aber sogar aus Papier. Es gibt da die tollsten Dinger. Selbst mit modernster Technik lassen sich Unikate herstellen. Denn auch die Zeit, die benötigt wird, um ein Programm zu entwickeln ist nicht zu verachten. Was nützt es aber, wenn die wundervollen Werke nur in den eigenen vier Wänden stehen. Geben Sie Ihren Schwibbogen die Chance zu zeigen, was in ihm steckt.

Präsentieren Sie Ihr Schmuckstück der breiten Öffentlichkeit. Nutzen Sie die Möglichkeit und geben Ihr Exemplar oder Ihre Exemplare bis zum 18.11.2022 ab!

 

Impressionen von der 20. Stollberger Schwibbogenausstellung


21. Stollberger Schwibbogenausstellung

21. Stollberger Schwibbogenausstellung

21. Stollberger Schwibbogenausstellung

21. Stollberger Schwibbogenausstellung

Sie möchten dabei sein?

Über unser Anmeldeformular können Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen